Inline Gap Measurement

Deutsch

Im Zuge des Auswahlprozesses fiel die Entscheidung für das optische Messsystem von Nextsense vor allem deswegen, weil es auf verschiedenen Plattformen inline wie portabel realisierbar ist.

Deutsch

Englisch

The selection process was decided in favor of the optical measurement system by Nextsense mainly for the reason that it is implementable – both inline and portable – on various platforms.

Englisch

Zurück zur Übersicht

Deutsch

Millionenauftrag von deutschem Premium-Automobilhersteller

Englisch

Million contract from a German premium car manufacturer

19.02.2013

Deutsch

Die NEXTSENSE GmbH, innovativer Anbieter optischer Sensorik, präsentiert auf der CONTROL 2013 in Stuttgart (Halle 5 Stand 5401) das berührungslose Multi-Plattformverfahren CALIPRI zur schnellen Erfassung und flexiblen Auswertung von Spaltkonturen.

„CALIPRI erfüllt die Forderungen der Automobilindustrie nach immer engeren Spaltmaßen und plattformunabhängigen Messlösungen“, erklärt Christoph Böhm, Marketing Manager bei Nextsense. „Das optische Messsystem erlaubt Messungen mit bisher unbekannter Genauigkeit genauso wie den durchgängigen Einsatz ein und desselben Messmittels bei allen Karosserieproduktionsschritten.“

Mit CALIPRI können – wie mit Passstiften oder Schablonen – Geometriedaten von Spalten geprüft werden. Im Gegensatz zu anderen Verfahren liefert CALIPRI durch die berührungslose Profilerfassung bis in die Tiefe des Spalts von Annahmen befreite Messergebnisse. Das vielseitige, exakte und einfach zu handhabende optische Messgerät CALIPRI ist in drei Varianten erhältlich: Als ‚CALIPRI Portable‘ für ortsungebundene Spaltmessung und Versatzbewertung, als ‚CALIPRI Inline Operator‘ für den manuellen Einsatz in der Fertigungsstraße und als vollautomatisiertes, robotergeführtes System ‚CALIPRI Inline Robot‘. Letztgenanntes System wird auf der CONTROL 2013 erstmals präsentiert.    

 

Zu den Highlights von CALIPRI gehören:

 

Vollständige Erfassung – Absolute Messgenauigkeit in wenigen Sekunden:

Die Erfassung des vollständigen Spaltprofils mit CALIPRI liefert gegenüber herkömmlichen Messsystemen zuverlässige Messwerte. Der hierfür notwendige Messvorgang dauert nur wenige Sekunden. Das bedeutet wesentlich weniger Zeitaufwand bei höherer Genauigkeit.

Flexible Auswertung – Eindeutige Auswertealgorithmen mit maximaler Anpassungsfähigkeit:  

Flexible Messvorschriften erlauben Kompatibilität und Rückführbarkeit auf Lehre, Inline-Ergebnisse und CAD-Daten. Innerhalb weniger Sekunden können die Parameter des gewählten Auswertealgorithmus den Anforderungen des Benutzers und der jeweiligen Messsituation angepasst werden.

Nutzung von Plattformen – Bedarfsgerechte Ausführungsvarianten mit rückführbaren Ergebnissen:

Portabel oder in der Linie erhöht CALIPRI die Prozesssicherheit und Qualität im Fertigungsprozess. Messdaten und Prüfpläne können zwischen den CALIPRI-Systemen und dem Qualitätssicherungssystem des Anwenders ausgetauscht werden.

Von einem deutschen Premium-Automobilhersteller hat die NEXTSENSE GmbH zuletzt einen Millionenauftrag erhalten: Das optische Messsystem CALIPRI kommt zukünftig weltweit in der Produktion einer neuen Modellreihe zum Einsatz. Spalt und Versatz werden dadurch entsprechend der hohen Premium-Standards über alle Fertigungsschritte hinweg im Rahmen der Qualitätssicherung von der Rohkarosserie bis zum fertigen Fahrzeug mit dem CALIPRI-Verfahren gemessen.

Im Zuge des Auswahlprozesses fiel die Entscheidung für das optische Messsystem von Nextsense vor allem deswegen, weil es auf verschiedenen Plattformen inline wie portabel realisierbar ist. „Mit CALIPRI sind die Messergebnisse des Premium-Automobilherstellers – bedingt durch das idente Messverfahren – erstmals vollkommen benutzerunabhängig und bei mehreren Plattformen, Produktion und Qualitätssicherung, vergleichbar,“ betont Christoph Böhm. „Dies ist vor allem deswegen von großer Bedeutung, weil Spalten an einer Karosserie wesentlich zur positiven Wahrnehmung eines Autos beitragen. Gerade für Premium-Hersteller sind daher exakte Spaltmaße ein wichtiges Qualitätskriterium. Die Tendenz zu immer engeren Spaltmaßen erfordert genauere, eindeutig reproduzierbare Mess-Methoden – wie CALIPRI.“    

Englisch

The NEXTSENSE GmbH, an innovative provider of optical sensors, presented at the CONTROL 2013 in Stuttgart (Hall 5 Stand 5401), the non-contact multi-platform Calipri method for fast acquisition and evaluation of flexible gap contours.

"CALIPRI fulfills the requirements of the automotive industry ever closer gap dimensions and platform-independent measurement solutions," explains Christoph Böhm, Marketing Manager at Nextsense. "The optical measuring system allows measurements with accuracy previously unknown as well as the continuous use of the same measuring device in all body production steps."

Geometry data of gaps can be examined with CALIPRI just as with a feeler gauge or stencil. In contrast to other methods, CALIPRI delivers measurement results free of assumptions even deep down in the gap through non-contact profile recording. The versatile, precise and easy-to-use optical measuring instrument CALIPRI is available in three versions: The “CALIPRI Portable” for mobile gap measurement and flush evaluation; the “CALIPRI Inline Operator” for manual use on the assembly line; and the fully automated, robotic system “CALIPRI Inline Robot.” The last-mentioned system will be presented for the first time at the CONTROL 2013.

 

The highlights of CALIPRI include:

 

Complete recording – absolute accuracy of measurement in a few seconds:

The recording of the complete gap profile with CALIPRI delivers reliable measurement values in comparison to conventional measurement systems. The required measurement process takes only a few seconds. This means far less expenditure of time combined with greater accuracy.

Flexible analysis – clear analysis algorithms with a maximum of adaptability:

Flexible measurement instructions allow for compatibility and traceability to gauge, inline results and CAD data. The parameters of the selected analysis algorithm can be adapted to user requirements and the specific measurement situation within a few seconds.

Use of platforms – need-based versions with traceable results:

As a portable device or on the production line, CALIPRI increases both process reliability and quality in the production process. Measurement data and test plans can be exchanged between the CALIPRI systems and the user's quality assurance system.

Recently, NEXTSENSE GmbH has been awarded a contract worth millions from a German premium carmaker: The CALIPRI optical measurement system will be used worldwide in the production of a new model range in the future. As part of its quality assurance, gap and flush will be measured by the CALIPRI method in compliance with the company's high premium standards across all production steps, from the car body shell up to the finished vehicle.

The selection process was decided in favor of the optical measurement system by Nextsense mainly for the reason that it is implementable – both inline and portable – on various platforms. “With CALIPRI, the measurement results of the premium carmaker – owing to the identical measurement method – will be for the first time completely operator-independent and comparable on multiple platforms, for instance in terms of production and quality assurance,“ Christoph Böhm emphasizes. “This is a crucial aspect for an automobile manufacturer, because gaps of car bodies contribute a great deal to the positive perception of a car. Especially for premium producers, accurate gap measurements are an important criterion for quality. The trend toward ever narrower gap dimensions requires more accurate measurement methods that are exactly reproducible – like CALIPRI.”