Deutsch

Clemens Gasser präsentiert stolz das neue Messgerät.

Deutsch

Englisch

Clemens Gasser proudly presents the new measurement device.

Englisch

Zurück zur Übersicht

Deutsch

NEXTSENSE expandiert mit Millionenförderung

Englisch

NEXTSENSE expands thanks to multi-million euro grant

09.06.2016

Deutsch

Grazer Innovationsleader erhält als einziges österreichisches Unternehmen EU-Zuschuss
 zu globalem Wachstum.

Die auf optische Sensorik spezialisierte NEXTSENSE GmbH expandiert weltweit - und erhält dafür eine Förderung von mehreren Millionen Euro aus dem KMU-Bereich des Horizon 2020 Programms. Der Innovationsvorsprung und die ambitionierten Globalisierungspläne des Grazer High-Tech Unternehmens überzeugten die Prüfer der EU-Kommission. Basierend auf der neuesten Modellgeneration CALIPRI Smart, wird Nextsense damit weitere internationale Märkte erschließen, die Mitarbeiterzahl deutlich erhöhen und den Umsatz verdreifachen.

Die optischen Profilmessgeräte der CALIPRI-Produktfamilie von Nextsense sind ein internationaler Erfolg. Mit einer Förderung in Millionenhöhe beschleunigt die EU-Kommission nun die Markteinführung der neuesten Geräte-Generation und die damit einhergehende internationale Expansion des Unternehmens aus Graz. Dazu Clemens Gasser, Geschäftsführer der NEXTSENSE GmbH: "Für die Markteinführung der neuen CALIPRI-Serie werden wir Niederlassungen in den USA und China eröffnen und gleichzeitig die Ressourcen und Infrastruktur in Österreich deutlich ausbauen. Damit einhergehend werden wir bis zum Jahr 2020 gut 90 neue Arbeitsplätze schaffen."

 

Die 2 Mio. EUR umfassende Förderung der EU-Kommission - aus dem KMU-Instrument des Horizon 2020 Programms - sind somit gut investiertes Geld für die Wertschöpfung und den Wirtschaftsstandort Österreich. Wie begehrt diese Gelder waren, zeigen die Zahlen: Insgesamt wurden bei der Ausschreibung im Februar über 550 europäische KMU-Projekte eingereicht. Dabei bekam Nextsense als einziges Unternehmen aus Österreich den Zuschlag. Dazu Gasser: "Dieser Erfolg beruht auf unserer Innovationskraft und unseren globalen Marktchancen, die wir in unserer Förderbewerbung sehr plausibel darstellen konnten. Dank gebührt auch den Landes- und Bundesförderstellen SFG und FFG, die uns in jeder Phase der Antragstellung hervorragend beraten und gecoacht haben."

 

Basis aller CALIPRI-Geräte ist die Laserlichtschnitt-Technologie, die durch Projektion von Laserlinien ein berührungsloses Messen von nahezu beliebiger Profile erlaubt. Die nächste Generation der CALIPRI-Messgeräte zeichnet sich durch Integration und Miniaturisierung aus. Das jetzt kabellose und ergonomisch optimierte System, vereinfacht die Handhabung und Anwendung. Der günstige Preis ist zudem eine Kampfansage an etablierte Mitbewerber und fehleranfällige Messlehren. Im Zuge der Internationalisierung und der Markteinführung der CALIPRI Smart-Serie wird das Unternehmen auch weitere Industriebranchen auf die Vorteile der kontaktfreien Messtechnik aus dem Haus Nextsense aufmerksam machen. Dazu Gasser: "Bisher sind unsere Geräte besonders in der Automobil- und Bahnindustrie heiß begehrt. Doch auch die Luftfahrtindustrie, mit ihren sehr hohen Anforderungen an kleinste Verarbeitungstoleranzen, ist ein idealer Einsatzort." Insgesamt erwartet die Geschäftsführung durch die Expansion des Unternehmens eine deutliche Steigerung des Umsatzes in den nächsten fünf Jahren. "Auf Grund unseres Innovationsvorsprungs und der EU-Förderung ist es realistisch anzunehmen, dass unser Umsatz von derzeit rund 8 Mio. EUR bis zum Jahr 2020 auf 30 Mio. EUR wachsen wird", kommentiert Gasser.

 

This project has received funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement No 726903.

 

Englisch

The Graz innovation leader is the only Austrian company to receive a subsidy for its global growth plans

The optical sensor technology specialist NEXTSENSE GmbH is expanding globally and has received a multi-million euro grant from the SME section of the Horizon 2020 Programme to do just that. The innovative edge and the ambitious globalisation plans of the high-tech company were enough to convince the EU Commission auditors. Thanks to the latest CALIPRI Smart generation, Nextsense will open in additional international markets, increasing its headcount significantly and tripling its turnover.

The optical profile measuring devices of the Nextsense CALIPRI product family are an international success. Now, thanks to a multi-million euro grant, the EU Commission is accelerating the market launch of the latest generation of devices and, as a result, the international growth of the Company headquartered in Graz, Austria. Clemens Gasser, Managing Director of NEXTSENSE GmbH, stated: "To launch the new CALIPRI Smart Range onto the market we will open new subsidiaries in the USA and in China, while significantly developing our resources and infrastructure in Austria at the same time. As a result, we will create more than 90 new jobs from here to 2020."

 

The 2-million euro-strong grant from the SME instrument of the EU Commission's Horizon 2020 Programme is therefore a good investment, both in terms of value creation and Austria as a business hub. The figures show how sought-after the subsidy was: at the call for tenders in February, over 550 European SME projects were submitted. Nextsense was the only Austrian company to be awarded the grant. Gasser commented: "This success is based on the strength of our innovation capabilities and the fact that our market opportunities are global, which we managed to present in a very plausible manner in our grant application. We also have to thank the Land and Federal Funding Agencies SFG and FFG, which advised us and coached us incredibly well throughout each stage of the application process."

 

At the basis of all CALIPRI equipment is the so-called laser light sheet technology, which supports the contactless measuring of practically any type of profile by projecting laser lines. The hallmarks of the next generation of CALIPRI measurement devices are integration and miniaturisation. The now cable-free and ergonomically optimised system delivers ease of handling, as well as ease of use. The attractive price point, moreover, is a declaration of war on established competitors. During the internationalisation and the market launch of the CALIPRI Smart Range, the company will also enlighten other market segments about the advantages of the Nextsense contactless measurement technology. Gasser commented: "Up until now our devices have been particularly sought-after in the car and railway industry. However, the aviation industry, with its very high expectations in terms of tight manufacturing tolerances, is an ideal application segment." As a result of the company's expansion, management expects a marked increase in its turnover over the next five years. "Due to our innovation-based competitive advantage and the EU grant, we can realistically envisage our turnover growing from the current 8 million euros to 30 million euros in 2020," commented Gasser.

 

This project has received funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement No 726903.